+ + +Ich bitte euch die Forenregeln durchzulesen und euch innerhalb 3 Tagen vorzustellen nach Anmeldung,danke. + + +
#1

Mögliche Erklärung für "Erinnerungen" an ein früheres Leben

in Karma & Wiedergeburt 27.07.2011 20:39
von Steffi-1 (gelöscht)
avatar

Hallo ihr Lieben,

habe neulich von einer Theorie gehört, die möglicherweise erklärt, wieso sich manche nach einer sogenannten "Rückführung" an ein früheres Leben "erinnern". Natürlich ist es eine Wissenschaftliche Theorie, ich finde aber, sie klingt sehr sehr plausibel und glaube nicht, dass man abstreiten kann, dass das bei den MEISTEN Erinnerungen eine Rolle spielt (will nicht behaupten bei allen, da es ja immer noch unerklärliche Dinge gibt ;))

Da mir der Name der Theorie entfallen ist und ich mich grad nicht weiter erkundigen kann, werde ich mal soweit ich mich erinnern kann beschreiben.

Der Mensch nimmt Informationen sowohl bewusst, als auch unbewusst auf. Das heißt, wenn ihr euch mit jemanden unterhaltet und ihr interessiert seid, nehmt ihr seine Gestik, seine Stimme und die Informationen, die das Gespräch bringt, wahr. Und das alles bewusst. Ihr könnt euch dran erinnern etc.
UNBEWUSST nehmt ihr vll. Dinge wahr, die an dem Menschen sind. Welche Marke seine Armbanduhr hat, welche Socken er an hat. Diese Informationen sind nicht wichtig, deswegen blendet das menschliche Gehirn sie aus. Sie werden sozusagen hinter einer "Tür" verschlossen, die der Mensch selber nicht öffnen kann.
Hier kommt der Therapeut und die Rückführung ins Spiel. Er versetzt den Mensch in einen Zustand, in dem diese "Tür" geöffnet werden kann, und unbewusste Informationen kommen zum Vorschein. Da der Verstand nicht weiß, woher er diese Informationen hat, denkt er, es wären Erinnerungen.

Beispiel:
Ihr schlaft vor dem Fernseher ein. Natürlich laufen die Sendungen, während ihr schlaft weiter.
Es läuft zum Beispiel eine Dokumentation über Hexenverbrennungen. Ihr nehmt sie nicht bewusst war, aber euer VERSTAND nimmt sie war und speichert sie. Wenn ihr aufwacht, könnt ihr euch nicht mehr an die Informationen erinnern.

Nun seid ihr einfach neugierig, geht mal zu einem Therapeuten, macht eine Rückführung. Der Therapeut "öffnet die Türe", von der ich euch vorhin erzählt habe, in dem er euch in einen Trancezustand versetzt. Euer Verstand erinnert sich an die Infos über die Hexenverbrennung, weiß aber nicht woher er sie hat und speichert sie unter "Erlebtes/Erinnerungen".
Schon könnt ihr von einem Leben berichten, in dem ihr eine Hexe ward. Diese "Erinnerungen" können bis ins Kleinste Detail gehen, das heißt, oft fallen auch (korrekte) Jahreszeiten, die ihr natürlich unbewusst aus der Doku habt. Die Bilder, die vor eurem Auge entstehen, sind einfach ein Teil eurer Phantasie.., die schon beim Schlafen, während die Doku lief, auf Hochtouren gearbeitet hat.

Hoffe ich konnte es verständlich erklären, hatte ein bisschen Probleme beim Wörterfinden ;)

nach oben springen

#2

RE: Mögliche Erklärung für "Erinnerungen" an ein früheres Leben

in Karma & Wiedergeburt 28.07.2011 16:06
von chipsi (gelöscht)
avatar

Doch es leuchtet ein was Du geschrieben hast. Das mit dem Unterbewußtsein. Wäre auch eine logische Erklärung für die Rückführungen. Aber in ganz vielen Rückführungen konnten Aussagen der unter Hypnose stehenden Personen gemacht werden, die sie nicht wissen konnten. Die auch nicht im Fernsehen ausgestrahlt oder sonstig wie vom Gehirn hätten aufgenommen werden konnten. Auch zeigen diese Personen im momentanen Leben Fähigkeiten, die sie im vorherigen Leben auch schon hatten. Diese können sich nicht durch z.B. Fernsehen ins Unterbewußtsein gebrannt haben. Z.B. war einer im früheren Leben Hufschmid und jetzt ist er wieder Hufschmid (war jetzt ein Beispiel zur Verdeutlichung).
Ansonsten ist deine Erklärung sehr gut und sehr verständlich.

Liebe Grüße Claudia

nach oben springen

#3

RE: Mögliche Erklärung für "Erinnerungen" an ein früheres Leben

in Karma & Wiedergeburt 29.07.2011 19:04
von Steffi-1 (gelöscht)
avatar

Die Informationen müssen ja nicht unbedingt im TV ausgestrahlt werden. Das war nur ein Beispiel.
Leute erkennen Orte, an denen sie nie waren, weil sie unbewusst Erzählungen aufgenommen haben.
Ich finde die Theorie sehr einleuchtend, vor allem weil ich nicht an Wiedergeburt glaube.
Ich denke, wenn ich an Wiedergeburt glauben würde, könnte ich nicht an Wesenheiten glauben. Für mich widerspricht sich das irgendwie.

Habe jetzt übrigens den Fachnamen gefunden.
Die Theorie nennt sich "Kryptomnesie".
Kryptomnesie beeinflußt aber nicht nur Rückführungen, sondern auch andere Dinge, die in unseren Bereich fallen.
Beispielsweise der Fall Blanche Poynings.
Ein Medium (27 Jahre alt) nahm durch automatisches Schreiben Kontakt mit einem Geist namens Blanche auf. Das Medium konnte es sich nicht erklären, hatte keinerlei Erinnerungen, aber zum Schluss stellte sich heraus, dass sie im Alter von 12 Jahren ein Buch gelesen hatte, in der genau diese Blanche (gleiche Begebenheiten, gleiches Jahr etc.) vorkam. Diese Informationen über die Frau war unbewusst und das Medium hatte keine Erinnerungen an das Buch - das Unterbewusstsein hat ihr hier also einen Streich gespielt.

nach oben springen

#4

RE: Mögliche Erklärung für "Erinnerungen" an ein früheres Leben

in Karma & Wiedergeburt 19.08.2011 10:58
von Edel | 38 Beiträge | 38 Punkte

Hallo,das hast du gut erklärt Steffi, es ist für einen nicht spirituellen Menschen einläuchtend, da ervielleicht nichts von den Dingen weiß was alles ab geht oder gehen kann der geistigen Welt. Der Verstand gibt Dinge wieder die wir gelernt haben durch unser Leben im hier und jetzt. Der Verstand hat aber nichts mit dem Unterbewustsein zu tun, das Unterbewustsein ist unser " Bauchgefühl " Wir kennen das denke ich alle, wenn wir etwas machen gehe ich nach meinem Verstand ( Erfahrungen ) oder handeln wir nach dem Bauchgefühl. Ich möchte dir nicht zu nahe treten, jeder darf denken und tun was er meint, das richtige zu tun. Der Mensch ist eine Seele, im Leben auf der Erde und im Leben in der Anderswelt. Wiedergeburt ist notwendig um unser Karma ab zu arbeiten damit die Seele wieder zu ihrem Ursprung zurück kann. Nämlich in der Anderswelt bleiben zu dürfen. aber das ginge jetzt zu weit. Jedenfalls hast du da ein interressantes Thema aufgegriffen, super drück dich lg Edel


Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten."

Zitat: Chinesisches Sprichwort
Edel

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heidi Gr.v.Mainau
Forum Statistiken
Das Forum hat 232 Themen und 1198 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen