+ + +Ich bitte euch die Forenregeln durchzulesen und euch innerhalb 3 Tagen vorzustellen nach Anmeldung,danke. + + +
#1

Schloss Friedrichswerth

in Unheimliche Orte 03.12.2012 12:02
von Nils1976 | 24 Beiträge | 27 Punkte

Im Jahre 1677 beauftragte der Gothaer Herzog Friedrich I. seinen Baumeister Jeremias Tütleb mit dem Bau eines repräsentativen Landschlosses und wählte als Bauplatz das Dorf Erffa mit der gleichnamigen Wasserburg. Der Aufbau des Schlosses wurde erst 1689 vollendet und im Juli des gleichen Jahres feierlich abgeschlossen. Der Bau diente der herzoglichen Familie als Lustschloss und Sommerresidenz. Auch eine (Hof-)Kirche wurde zeitgleich mit dem Schlossbau im erbaut. Das Dorf wurde zu Ehren des Herzogs in Friedrichswerth umbenannt. Der Herzog hatte jedoch nur kurze Zeit Freude an seinen Prachtbauten, er verstarb bereits im August 1691 auf Schloss Friedrichswerth an den Folgen eines Schlaganfalls.
Das Schloss diente in den Folgejahren dem Gothaer Herzögen bestimmungsgemäß als Sommerwohnung und wurde Mittelpunkt glanzvoller Feste. Unter Herzog Friedrich III. wurde hier der Einsiedlerorden - ein elitärer Club - gegründet. Während des Siebenjährigen Krieges wurde das Schloss aus Furcht vor Plünderungen weitgehend ausgeräumt. Die Verwaltungsgebäude des Schlosses dienten bereits zur Unterbringung der Amtsverwaltung Friedrichswerth, im März 1855 wurden Teile des Schlosses der herzoglichen Justizverwaltung übergeben.
Ab 1923 diente das Schloss als Erziehungsanstalt und Jugendbildungsstätte. Nach Gründung der DDR wurde die Anstalt in einen Jugendwerkhof umgewandelt. Download (1).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Download (2).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Download (3).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Download.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#2

RE: Schloss Friedrichswerth

in Unheimliche Orte 04.12.2012 00:03
von Sandy-GHA | 277 Beiträge | 322 Punkte

Hallo Nils,wow das Schloß sieht ja sehr toll aus und super Beitrag :-)
Was gibt es denn da für Spukgeschichten, ist da etwas bekannt?

Wo ist es denn in der Nähe?

Lieben Gruss Sandy


Leader and Charter Member of the GhostHunters Agency
(Admin)

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
nach oben springen

#3

RE: Schloss Friedrichswerth

in Unheimliche Orte 04.12.2012 11:54
von Nils1976 | 24 Beiträge | 27 Punkte

Das Schloss Friedrichswerth liegt bei Gohta in Thüringen . Über Spukphänomene ist mir noch nichts bekannt werde mich aber mal weiter schlau lesen. Ich könnte mir aber vorstellen das es dort Phänomene gibt da im dem schloss viele dinge passiert sind besonders in der zeit der DDR da es zu der zeit der Jungenwerkhof war,da wurden die kinder wo die Eltern im Stasigefängnis
saßen hingebracht.Und soweit ich weiß was ich jetzt gehört habe sind einige kinder und jugentliche nicht wieder rausgekommen.


nach oben springen

#4

RE: Schloss Friedrichswerth

in Unheimliche Orte 04.12.2012 16:01
von Sandy-GHA | 277 Beiträge | 322 Punkte

Danke für die Info Nils.Das hört sich sehr spannend an die History.

Wenn ich mir die Bilder so anschaue könnte da durchaus etwas sein. Dieses Gebäude wäre definitiv eine PU wert.
Wenn du noch etwas erfährst über Spukphänomene über dieses Gebäude,immer kräftig posten :-)

Lieben Gruss Sandy


Leader and Charter Member of the GhostHunters Agency
(Admin)

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heidi Gr.v.Mainau
Forum Statistiken
Das Forum hat 232 Themen und 1198 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen