+ + +Ich bitte euch die Forenregeln durchzulesen und euch innerhalb 3 Tagen vorzustellen nach Anmeldung,danke. + + +
#1

mein Keller

in Unheimliche Orte 19.01.2013 15:19
von frederic12 | 42 Beiträge | 99 Punkte

als ich kleiner war,war es mir immer ein grauen in unseren Keller zugehen,wenn ich dort runtermusste habe ich alle lichter angemacht und die Tür sperrweit auf gemacht,damit sie ja nicht zu geht.ich habe mich dort nie alleine gefühlt,als würde ich von jemanden beobachtet werden,er war gross und dunkel mit grossen zimmern,eines von denen sah aus wie eine Zelle,die Tür war mit einen Guckloch und Gitter und einen Riegel von aussen,ich musste dort immer kohle holen und hatte meistens angst,mein Vater hat mal gesagt das er von jemanden oder irgendwas an der Schulter festgehalten wurde,oder berührt wurde,seitdem hat es mir immer angst gemacht dort runter zugehen.

nach oben springen

#2

RE: mein Keller

in Unheimliche Orte 22.01.2013 14:13
von Sandy-GHA | 277 Beiträge | 322 Punkte

Hallo Frederic,

vielleicht ist deine Angst auch dadurch entstanden da dein Vater dir sein Erlebtes schon von diesem Keller erzählt hat.
Oder hast du dort auch persönliche Erfahrung in diesem Keller machen können ausser das du dich unwohl gefühlt hast?

Lieben Gruss Sandy


Leader and Charter Member of the GhostHunters Agency
(Admin)

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
nach oben springen

#3

RE: mein Keller

in Unheimliche Orte 22.01.2013 16:42
von frederic12 | 42 Beiträge | 99 Punkte

nein ich persoenlich habe keine erfahrung gemacht,ich habe mich bloss immer beobachtet gefühlt,als wenn ständig jemand hinter mir stehen würde.

nach oben springen

#4

RE: mein Keller

in Unheimliche Orte 15.02.2013 18:09
von Shara13 | 102 Beiträge | 122 Punkte

Oh ja, dunkle Keller...
Die haben in der Regel immer etwas Unheimliches, ganz besonders für Kinder. Mir ging es damals auch immer so.
Hinzu kommt bei dir dann noch die Geschichte deines Vaters und da fängt man schnell an sich in was reinzusteigern.
Möglich das seine Geschichte wahr war, möglich, dass er dich aus irgendeinem Grund in Angst machen wollte.
Kann es sein, dass er vllt nicht wollte, dass du, ohne Aufgabe, in den Keller gehst? Gab es dort etwas mit dem du nicht herumspielen solltest?


"Darkness, darkness hide my yearning
For the things that cannot be
Keep my mind from constant turning
Toward the things that cannot see."

(Lisa Torban "Darkness, Darkness")
zuletzt bearbeitet 15.02.2013 18:10 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heidi Gr.v.Mainau
Forum Statistiken
Das Forum hat 232 Themen und 1198 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen