+ + +Ich bitte euch die Forenregeln durchzulesen und euch innerhalb 3 Tagen vorzustellen nach Anmeldung,danke. + + +

#1

Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 30.05.2011 14:50
von Micha GHA (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,
tja,- Gläserrücken und Ouja Boards sind ja immer wieder Gesprächsstoff und der ein oder andere hat Erfahrungen damit gemacht. Als die GHA die Untersuchung im Spukschloss durchführte, wurde auch wieder darüber berichtet, dass an gewissen Stellen bei der Locations gerne Gläserrücken oder Ouja Boards zum Einsatz kommen.
Ich persönlich habe mit Beidem noch Keine Erfahrung. Jedoch liest man immer wieder, dass man die Finger davon lassen soll.
Deshalb würde mich interresieren, welche Meinungen und ggf Erfahrungen ihr gemacht habt zu diesem Thema, da ich persönlich nicht unbedingt auf diesem Esoterik Trip bin und eher skeptisch diese Sache betrachte.





GHA Micha

zuletzt bearbeitet 02.06.2011 15:30 | nach oben springen

#2

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 31.05.2011 12:27
von Miri (gelöscht)
avatar

Hallo Micha,

das letzte Mal wo ich Gläserrücken gemacht habe, war vor etwa 11 Jahren. Im Teenie-alter von 14 also. Dieses geschah oben in der Waschküche einer Freundin, ich weiß nurnoch das wir das Gefühl hatten, das die Waschmaschienen immer weiter durchdrehten, was aber auch gut Einbildung gewesen sein könnte. Zum Glück ist nichts weiteres passiert (Schutz hatten wir nämlich auch nicht ausreichend). Dennoch habe ich danach das Brett nie wieder angerührt, ich finde es einfach zu gefährlich, da ich der Meinung bin, das dadurch gewisse Tore aufgestoßen werden, wodurch Wesenheiten schneller schlüpfen können.

Nunja, ich sehe das Ganze gerade bei pupertierenden Kids, als auch bei labilen Menschen als sehr Gefährlich an, da die Psyche dabei natürlich auch gerne mal einen Streich spielen kann.

Viele sagen : "Ach, das ist doch garkein Problem, ich schütze mich ja richtig, ich ziehe meinen Bannkreis, ich streue Salz, ich räuche... Talismane, etc" aber mal im Ernst, ist ein kompletter Schutz auch wirklich garantiert?... Nunja, ich seh das ganze etwas als Spiel mit dem Feuer an...

Bin mal auf eure Meinungen und Erfahrungen gespannt :)

Liebe Grüße

Miri :)

nach oben springen

#3

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 31.05.2011 19:56
von chipsi (gelöscht)
avatar

Also ich habe mit dem Westerwälder Tischchen meine Erfahrung gemacht und bin ganz klar der Meinung FINGER WEG. Das Westerwälder Tischchen ist so ähnlich wie das Oujia Brett. Nur das daß Tischchen aus drei Beinen besteht. Unter einem Beinchen ist ein Bleistift angebracht mit dem die Antworten geschrieben werden. Ansonsten wird es gehandhabt wie Gläserrücken oder eben das Ouija Brett. Aber ich habe erlebt wie das Tischchen einem fast ind Gesicht geschossen ist, nur weil derjenige eine provozierende Frage gestellt hat. Alle Finger waren weg vom Tisch und trotzdem schoß es auf diese Person zu. Meiner Meinung nach macht man mit diesen Dingen ein Tor auf, was geschlossen bleiben sollte. Schutz hin oder her. Ein Spiel mit dem Feuer. Also ich kann nur davor warnen.

Liebe Grüße Claudia

nach oben springen

#4

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 02.06.2011 12:49
von Sandy-GHA | 277 Beiträge | 322 Punkte

Hallo Zusammen,ich selber habe noch keine Erfahrung mit solchen Dingen gemacht.
Ich halte auch nicht wirklich viel davon und kann wirklich nur jeden davon abraten.

Lieben gruss Sandy


Leader and Charter Member of the GhostHunters Agency
(Admin)

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
nach oben springen

#5

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 02.06.2011 13:33
von Miri (gelöscht)
avatar

Kann euch da wirklich nur zustimmen,

gibt auch ne Menge junger Leute die deswegen schon in der Psychatrie gelandet sind. Es ist einfach mit zu vielen Psychischen, wie auch.. ich sage mal, feinstofflichen Problemen belastet. Es ist zum einen schwer einzuschätzen, zum anderen sehen es viele immernoch als harmloses Spiel an, viele sogar als Partygag, wie grausig... das dabei nur Mist rauskommen kann, ist klar...

Ich denke, das auch die beste Vorbereitung und der beste Schutz keine 100% Garantie darauf geben, das es nicht nach Hinten losgeht, ich finde man stößt dabei einfach ein Tor auf, wodurch auch Wesenheiten treten können, die einem evtll. nicht unbedingt wohlgesonnen sind.. :( Und die vermeindliche "Omi" die Jemand ruft, um vielleicht seinen Schmerz und die Sehnsucht zu besänftigen, entpuppt sich dann als eben nicht solche...

Ich denke auch , das es einfach der falsche Weg ist, um mit seinen Liebsten in Kontakt zu treten, da gibt es ja andere und etwas ungefährlichere Methoden :)

Liebe Grüße,

die Miri :)

nach oben springen

#6

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 04.06.2011 23:41
von Sitt Horstensen | 4 Beiträge | 4 Punkte

Ich finde das Thema schon länger faszinierend und wollte das schon immer mal machen, aber professionell. Ist leider immer was zwischen gekommen.
Seht mal falls irgendetwas Unerklärliches passiert, hat man schnell seinen Beweis für die Frage, falls man sie sich stellt, ob paranormale Wesenheiten existieren, ob Geister oder Sonstiges. Ist bestimmt die einfachste und schnellste Methode, um Antworten zu kriegen. Ob Gläserrücken oder Ouija Brett.
Nur die Frage wie man mit den Ergebnissen umgeht oder umgehen kann, ne? Aber ob es funktioniert weiß ich nicht sicher, doch genau deshalb will ich es ja durchführen.
Gruß Sitt

nach oben springen

#7

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 09.06.2011 00:12
von Miri (gelöscht)
avatar

Hallo Sit,

Natürlich kann ich den , ich sage mal vorsichtig "Reiz" an der ganzen Sache verstehen, natürlich bekommt man dort wohl am schnellsten Antworten.....nur...was man halt für Antworten kriegt, ob es auch die Richtigen sind, ob es der Wahrheit entspricht, ob sie nicht genau darauf auszielen, einen emotional und psychisch zu verletzen, das ist die Frage...

Das es funktionieren kann, davon bin ich überzeugt... in vielen Fällen und..muss ich dazu sagen..natürlich bei labilen Menschen muss es nicht mal funktionieren, damit es psychisch schon anschlägt - Angstzustände - Verfolgungswahn, etc pp..Das kleinste Holzknacken (Beispiel) wird dann zur Zerreissprobe.(möcht das nur loswerden, meine damit nicht dich Sitt) ;)

Ich denke , auch wenn man sich ausreichend schützt, Bannkreise zieht, Salz streut, ausräuchert, Schutzsymbole u.s.w... kann man dennoch nie die Garantie dafür haben das es wirklich Oma Erna ist. Ich denke man öffnet dadurch einen Spalt, durch den "alles Mögliche" durchkommen kann... (Ob sich höhere Wesenheiten dazu herablassen ist natürlich eine andere Frage).

Ich frage mich auch immer : "Was genau ist denn der Grund warum Jemand einen Geist rufen möchte" , hmmm, ich weiß nämlich nicht, ich glaube das man Wesenheiten gegenüber natürlich auch einen gewissen Respekt gegenüber haben muss, wenn ich einen Geist nun willentlich rufe, ihn somit ja fast schon beschwöre, ist das nicht nen bisschen Respektlos? Nunja, ob es nun schon als Beschwörung angesehen werden kann, ist wohl Ansichtsache ;)

Natürlich kann ich es verstehen, wenn Jemand Liebes gestorben ist, sich der Boden unter den Füßen auftut, man nicht mehr vor noch zurück weiß, Einsamkeit, Sehnsucht... nur ich finde, das es auch noch andere, weitaus ungefährlichere Wege gibt, mit seinen Lieben in Kontakt zu treten :)

Ich weiß nicht, ich wäre da wirklich verdammt vorsichtig! Und Sit, ist nicht böse gemeint aber ob man Gläserrücken sollte, nur weil man wissen möchte , ob es funktioniert - ich weiß ja nicht :(

Liebe Grüße

Miri

nach oben springen

#8

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 24.06.2011 20:12
von michaelw (gelöscht)
avatar

also ich hab das mal gemacht aber alleine ob es eine Gefahr da bestehe ist für mich noch sehr offen auch ich bin ein skeptiker dieser These . Aber bisher ist mir nichts passiert . Ich halte mich dennoch ans Sandys worte Finge weg !! ..

nach oben springen

#9

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 24.06.2011 22:00
von Miri (gelöscht)
avatar

Ist wirklich das Beste was man machen kann, einfach die Finger davon lassen.

Ich finde, man hat einfach keine 100 % Garantie, das nichts in die Hose geht und man sollte sich einfach überlegen, ob man nicht auf andere , ungefährlichere Methoden zurückgreift. Auch wenn der Schmerz zu groß ist , kann man es schließlich auch auf anderem Wege versuchen.

die Miri :P

nach oben springen

#10

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 05.07.2011 21:10
von Peps-GHA (gelöscht)
avatar

Also ,ich habe auch schon Erfahrung damit gemacht .Klar man ist Teenie und Neugierig .bei mir war es Gläserrücken .Ich sage auch "JA" es funktioniert.Ich war damals Teenie und habe wohl die schlimmste Erfahrung gemacht ,die ich mir überhaupt vorstellen konnte.Ich muß Miri zustimmen ,man weiß nicht welche Tore man austößt .Es kommt nicht immer was gutes dabei raus!Ich habe es seit damals nie wieder gemacht und kann auch jedem nur raten ,laßt die Finger weg!Und ich glaube auch nicht das,das der beste oder einfachste Weg ist raus zufinden ob es Wesenheiten gibt .Weil wie gesagt das ganze kann echt böse enden,vor allem wenn man sich damit nicht auskennt.

Peps

nach oben springen

#11

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 10.07.2011 18:20
von chipsi (gelöscht)
avatar

Da ist jetzt öfters ein ganz wichtiger Satz gefallen. Man weiß nicht welche Tore man mit diesen Dingen öffnet. Ouja/Gläserrücken und Co werden ja leider als Protal für auch nicht so angenehme Wesenheiten benutzt. Diese, ich nenne sie jetzt einfach mal, "böse" Wesenheiten benötigen diese Hilfmittel um auf unsere Seite zu gelangen. Also ich werde meine Finger weiterhin davon lassen und das werde ich auch jedem anderen Raten. Finger weg. Alle anderen Wesenheiten wissen wie sie mit uns in Kontakt treten können, sie brauchen keine Bretter und Gläser.

Liebe Grüße Claudia

nach oben springen

#12

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 20.07.2011 23:39
von Miri (gelöscht)
avatar

Hallo Claudi :)

Bin da ganz deiner Meinung, sehe diese Thematik aus beiden Perspektiven :


Problem hierbei ist, was ich sehe, das es zum einen immer mehr zum Partyspiel für vorpupertierende Kids wird : "Ach ist ja so lustig, kann man sich ja schön bei gruseln", was für Ausmaße das Ganze annehmen kann, wissen die meisten leider einfach nicht.

Ich finde es absolut gefährlich, aus 2 Gründen :

Zum einen kann (auch wenn nichts anwesend ist oder "nichts passiert") es die Psyche bei gerade labilen Menschen ordentlich angreift. Gerade Jugendliche spielen sich gerne gegenseitig hoch. Beispiel : Es knackt die Holzwand :

Jugendlicher a) sagt : Hast du das gehört? Das war Emil, er ist zu uns gekommen
Jugendlicher b) kriegt es nun mit der Angst zutun während a) evtll sogar noch weiter bohrt...und b) nun ebenfalls ordentlich mitmacht... beide sind nun wahnsinnig angespannt, ängstlich, etc.. und es wird sich gegenseitig hochgespielt... jedes noch so kleine Geräusch wird zur Zerreisprobe... Folgen können Angstzustände, Verfolgungswahn und Panikattacken sein.

Das wäre einmal die "rationale" Ansicht ... und ein noch viel größeres Problem , besteht in dem was du geschrieben hast :

Man kann damit einfach Durchgänge öffnen, die lieber geschlossen bleiben sollten. Und egal was man auch für Schutzmaßnahmen ergreift (Ob Bannkreise, Salz streuen, Pentagramme und andere Amulette, wie auch Räucherungen) ..... eine 100% Garantie das man sich nichts reinholt, hat man nach meiner Meinung eigentlich nie... ist die Pforte offen, so können auch Wesenheiten durchgelangen.. solche Schutzmaßnahmen mögen vielleicht kleinere Wesenheiten, mit weniger Energie abhalten aber was ist mit den Wesen, die warscheinlich nur über sowas lachen? Die eine dermaßene Energie aufbringen.... (so könnte ich es mir zumindest vorstellen)...und et voila, hat man den Salat!

"Die Geister die ich rief, werde ich nicht mehr los"

Bekannter Satz, den sich Einige mal wirklich zu Gemüt führen sollten!


Und wie du auch so schön gesagt hast Claudi - Wesen brauchen weder Bretter noch Gläser, wenn sie Kontakt wollen, dann nehmen sie auch Kontakt auf ....

Außerdem gibt es auch andere Arten mit seinen "Liebsten" in Kontakt zu treten, oftmals helfen ja auch schon gewisse Zwiesprachen, die man hält... warum manche Leute da ständig zu solch gefährlichen Methoden greifen, ist mir ein Rätsel...und wenn man die teilweise , kuriosen Gründe hört...warum jemand Geist XYZ kontaktiert, fasst man sich t.w. auch nur an die Stirn..

Da frag ich mich auch, ob man nicht einen Funken Respekt gegenüber der "Feinstofflichen" Welt haben sollte *murmel*

Liebe Grüße,

Miri

zuletzt bearbeitet 20.07.2011 23:39 | nach oben springen

#13

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 23.07.2011 00:52
von APS-Austria Paranormal Society | 22 Beiträge | 22 Punkte

das ist das schlimmste was man machen kann den man öffnet türen die lieber geschlossen bleiben sollen und das kann nicht gut gehn ich habe das noch nie gemacht aber ein paar freunde von mir und ich habe nur zu gesehn als de das gemacht haben ist nichts passiert aber am nächsten tag war auf einmal das ganze wohnzimmer verschoben de möbel und so und ich hatte ihnen noch gesagt das sie es lieber lassen sollen.tja man sollte auch ab und zu auf wen hören hehe
liebe grüße tom


APS-Austria Paranormal Society
Ich bin der Tom bin 24 und in meiner Freizeit mache ich mit meiner Gruppe PUs.

nach oben springen

#14

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 26.07.2011 17:06
von Shara13 | 102 Beiträge | 122 Punkte

Gläserrücken oder Quija... Ich halte von beidem nichts. Und das nicht, weil ich glaube, dass da was durchkommen kann, was niemand hier haben will, sondern weil es einfach Blödsinn ist.
Im Zweifel schiebt doch einer. Jedenfalls in 99% der Fälle.
Wir haben in "jungen Jahren" das auch mal auf nem Geburtstag gemacht, keine Ahnung, das muß so 1990 rum gewesen sein. Unten im Keller, Gläserrücken! Supi!!
Einer hat dann das Glas umgeschmissen und während die eine es wieder hinstellen und weiter machen wollte, rief die andere panisch: "Wuha, hier ist jetzt ein Geist im Raum!" Mit einem Mal ein wildes Geschrei und alles floh in alle erdenklichen Richtungen. Total bekloppt.
Aber das legte sich dann schnell wieder und man ging zur Tagesordnung über: Jungs, Musik, Tanzen, keine Ahnung.
Das war mein erstes und einziges Mal.

Aber, da stimme ich zu, es birgt Gefahren, ob da nun ne Wesenheit durch erscheint, oder nicht.
Allein diese psychische Seite ist nicht zu unterschätzen. Ich möchte da an einen Thread hier erinnern "Das Experiment", die Sache mit der imaginären Zitrone.
Die sich selbst erfüllenden Prophezeihung ist dann auch noch ein nicht zu unterschätzender Punkt.
Unser Geist hat eine viel größere Macht, als sich das so manch ein Teenie denken mag. Da macht man sich dann schnell selbst kaputt.

Gut, lange Rede, kurzer Sinn:
Ich halte nichts von Gläserrücken und allem anderen, in meinen Augen nicht nur sinnlos, sondern auch gefährlich.


"Darkness, darkness hide my yearning
For the things that cannot be
Keep my mind from constant turning
Toward the things that cannot see."

(Lisa Torban "Darkness, Darkness")
zuletzt bearbeitet 26.07.2011 17:09 | nach oben springen

#15

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 27.07.2011 20:39
von Agarthi | 37 Beiträge | 39 Punkte

Bin hier auch eher der Meinung man sollte die Finger (wortwörtlich) davon lassen, wenn man keine Ahnung von Seancen oder überhaupt mit direktem Geisterkontakt hat.
Selbst wenn man diesen hat, kann immer noch einiges Unerwartetes negatives passieren - eben daß sich ein Geist einschaltet, der nix Gutes im Sinn hat und die Gelegenheit nutzt, Energien der Beteiligten abzuziehen oder -noch schlimmer- sich bei Einem einzunisten.
Alles schon erlebt.
Also Finger wech !

Und zu GH Zwecken... hmm naja.... auch zu bezweifeln.

nach oben springen

#16

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 31.07.2011 22:58
von Edel | 38 Beiträge | 38 Punkte

Finde auch Finger weg von diesen Dingen. lg Edel


Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten."

Zitat: Chinesisches Sprichwort
Edel

zuletzt bearbeitet 31.07.2011 22:59 | nach oben springen

#17

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 08.01.2013 19:11
von frederic12 | 42 Beiträge | 99 Punkte

ich habe solche ouija Bretter schon viele male geshen und auch schon in der hand gehabt.aber ich persoenlich habe sowas noch nie gemacht,Gläserrücken will ich auch nicht machen..egal wie man sich schuetzen tut,es kommt immer..aber IMMER irgendwas durch,man sieht filme und sowas aber das ist natürlich hollywood gemache,aber in der realen Welt sind solche Phänomene unberechenbar und wer weiss wie stark,können von einen Besitz ergreifen oder noch schlimmere Sachen machen.man hört ja immer solche Geschichten von Leuten die sowas gemacht haben,...ich erzähle euch mal was.......vor einiger zeit habe ein paar jugendliche das mit den ouija Brett gemacht,etwas später kam ein mann(nackt)aus den Nachbar Zimmer und wollte sein baby die Flasche geben,die jugendlichen haben ihn für den Teufel gehalten und sind allesamt aus den Fenster gesprungen,insgesamt 9 jugendliche.aus den 3.stock,

nach oben springen

#18

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 08.01.2013 19:20
von Oliver-GHA (gelöscht)
avatar

Nun da sieht man mal wieder, was diese Bretter anrichten können! In diesem dramatischen Fall springen auch noch junge Menschen aus dem dritten Stock. Hier war mit Sicherheit nichts teuflisches am Werk, sondern der Schreck hat hier den Teufel gespielt. Prinzipiell sammeln wir mit solchen Dingen keine Erfahrung, lediglich erfahren wir von Menschen die diese Bretter benutzen oder Gläserrücken betreiben. Die Gefahr besteht darin, sich mit Energien anzulegen die man im Zweifelsfall nicht mehr kontrollieren kann.
Es ist mit Sicherheit kein Spiel und sollte nicht ausprobiert werden.

Oliver

nach oben springen

#19

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 08.01.2013 19:27
von frederic12 | 42 Beiträge | 99 Punkte

der man der aus den Nebenzimmer kam,war ein afrikaner also mit der typischen Frisur,deswegen haben die jugendlichen ihm für den Teufel gehalten,er wollte bloss seinen baby die flasche geben,warum er nackt war hat man nicht gesagt.aber von den 9 jugendlichen sind 5 gestorben und von den rest habe ich keine Notiz mehr gehört.was den man angeht der aus den Nebenzimmer kam,er war auch sehr geschockt,seiner aussage nach..haetten die jugendlichen bei seinen Anblick so furchtbar ausgesehen und sind aus panischer angst rausgesprungen.

zuletzt bearbeitet 08.01.2013 19:32 | nach oben springen

#20

RE: Welche Erfahrung habt ihr mit Gläserrücken oder Ouja Boards gemacht?

in Gläserrücken, Ouija & Co. 09.01.2013 07:19
von Mahina | 15 Beiträge | 43 Punkte

Naja gut.. ich habe auch mal Gläserrücken gemacht.. da war ich glaube ich so um die 13/14 Jahre.. lang lang ist´s her. Aber ich muß sagen..wir waren zu mindestens 6 bis 8 Leute.. so genau weiß ich es nicht mehr.
Aus langeweile aufn Campingplatz.
Und ihr glaubt gar nicht.. was die Sinne einem vorspielen können...

Ich habe es seit dem zwar nie wieder gemacht und möchte damit auch nix zu tun haben.. und ob da nun was war, oder nicht.. interessiert mich heute nicht wirklich, da ich damals ..bzw wir alle.. in Panik gerieten und allesamt wegliefen...
Wollten eigentlich spät am Abend noch zum Baggersee ... aber dazu waren wir nachdem nicht mehr in der Lage und niemand traute sich noch raus..
Nur als kleines Beispiel.. es fiel überall da der Strom aus.. wo die Leute mit dran beteiligt waren.. wir hatten alle feste Pazellen bzw unsere Eltern !
Ich lasse von sowas die Finger weg!


Liebe Grüße
Mahina
----------------
Jeder sieht,
was du scheinst.
Nur wenige fühlen,
wie du bist.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heidi Gr.v.Mainau
Forum Statistiken
Das Forum hat 232 Themen und 1198 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen